Freie Strasse 8, 4001 Basel

Gua Sha Chinesische Gesichtsmassage

Gua Sha Chinesische Gesichtsmassage

Gua Sha Chinesische Gesichtsmassage

Der Gua Sha ist das neue Lieblings-Tool von Beauty-Fans auf der ganzen Welt. Inzwischen macht der handliche Massagestein sogar dem Jade-Roller den ersten Platz als liebster Schönheitshelfer streitig. Doch was kann das Schaben mit dem wellenförmigen Edelstein und wie unterscheidet sich die Anwendung eigentlich von der klassischen Jade-Roller-Massage?

 

Woher stammt die Gua-Sha-Massage?

Ähnlich wie die Gesichtsmassage mit dem Jade-Roller ist die Gua-Sha-Massage viel mehr als nur eine gehypte, neue Beauty-Technik zur Verschönerung der Haut. In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird die Gua-Sha-Methode bereits seit Tausenden von Jahren zur Bekämpfung zahlreicher Krankheiten angewendet. Die gesundheitliche Bestimmung der Behandlung spiegelt sich auch im Namen des Steins wider: Gua steht im Chinesischen für „Schaben“ und Sha bedeutet „akute Krankheit“.

Die besondere Wirkung der Gua Sha

Mit Hilfe der traditionellen Gua-Sha-Massage werden bestimmte Hautpartien geschabt. Hierdurch werden Reflexzonen und sogenannte Meridiane, also Kanäle, durch die die Lebensenergie Chi fliesst, aktiviert. Das Treatment wird in der chinesischen Medizin vor allem angewendet, um Krankheiten vorzubeugen, die Durchblutung und den Lymphfluss anzuregen und Gifte auszuleiten. Die positive Wirkung der klassischen Gua-Sha-Massage ist sogar wissenschaftlich belegt: In Untersuchungen zeigte sich, dass mit der Gua-Sha-Anwendung Nackenschmerzen oder Kopfschmerzen auch erfolgreich gelindert werden können.

Unsere Angebote

Gua Sha Chinesische Gesichtsmassage, 45 min

CHF 80.-
0
    0
    Your Cart
    Your cart is emptyReturn to Shop